Wir bemühen uns, schnelle, effiziente und erschwingliche Software-Lösungen anzubieten, die neue Standards in der Software-Industrie setzen können.
  • R-Studio
  • R-Studio downloaden

R-STUDIO gibt Ihnen im Demo-Modus die Möglichkeit, die Datenwiederherstellungsfunktionen des Tools zu evaluieren. Die einzige Einschränkung besteht darin, dass im Demo-Modus keine Dateien größer als 256KB wiederhergestellt werden können.
Alle R-Studio-Versionen (außer der Technician-Version*) können sofort registriert werden und benötigen keine Neuinstallation. Je nach Registrierungsschlüssel wird die Software als lokale oder als Netzwerkversion registriert. Wenn R-Studio im Demo-Modus eine verlorene Datei findet, die größer ist als 256KB, kann die Datei mit einem Doppelklick in der Vorschau geöffnet werden. Sind Sie mit dem Inhalt der Datei zufrieden, können Sie die R-Studio-Lizenz erwerben, die Software registrieren und die Datei sofort wiederherstellen.
R-Studio ist sowohl mit den 32-Bit-, als auch den 64-Bit-Versionen von Windows kompatibel und ermöglicht die Nutzung des gesamten physischen Speichers (RAM) solcher Computer, was die Scanleistung auf Laufwerken mit hoher Speicherkapazität erheblich steigert.

* Setup-Dateien des R-Studio Technician-Pakets können nur vom Software-Lizenznehmer heruntergeladen werden.

Downloadgröße: 59.86 MB Veröffentlichungsdatum: Oct 30 2019 Version: 8.12 build 175481
Systemanforderungen
  • Eine Intel-kompatible Plattform mit Windows 2000/XP/ 2003/Vista/2008/ Windows 7/8/8.1/10 / Windows Server 2012/2016/2019.
  • Mindestens 256 MB RAM, eine Maus und genug Festplattenspeicher, um wiederhergestellte Dateien, Abbilddateien usw. speichern zu können.
  • Zur Installation und Ausführung von R-Studio Programmen unter Win2000/XP/ 2003/Vista/2008/ Windows 7/8/8.1/10 / Windows Server 2012/2016/2019 sind Administratorrechte erforderlich.
  • Eine Netzwerkverbindung für die Wiederherstellung von Daten übers Netzwerk
Dienstprogramme für lokale Wiederherstellung
R-Studio Emergency GUI Startup Media Creator für Windows-Benutzer
RStudioEmg8.exe Downloadgröße: 61.12 MB Veröffentlichungsdatum: Sep 04 2019 Version: 8.9 build 681
R-Studio Emergency GUI ISO Abbild für Mac, UNIX, Linux und Win-Benutzer (auf Intel-Basis)
RStudioEmg8.iso Downloadgröße: 95.84 MB Veröffentlichungsdatum: Sep 04 2019 Version: 8.9 build 681
R-Studio Emergency TUI Startup Media Creator für Windows-Benutzer
RStudioEmgTUI8.exe Downloadgröße: 27.73 MB Veröffentlichungsdatum: Sep 04 2019 Version: 8.9 build 681
R-Studio Emergency TUI ISO-Abbild für Mac, UNIX, Linux und Win Benutzer (Intel basiert)
RStudioEmgTUI8.iso Downloadgröße: 29.84 MB Veröffentlichungsdatum: Sep 04 2019 Version: 8.9 build 681

R-Studio Emergency wird von einem Wechseldatenträger ausgeführt, wenn es nötig ist, Daten auf einem Computer wiederherzustellen, auf dem das Betriebssystem nicht gestartet werden kann, weil Systemdateien gelöscht oder beschädigt wurden.
Es gibt zwei Versionen von R-Studio Emergency: R-Studio Emergency TUI (zeichenorientierte Benutzerschnittstelle) und R-Studio Emergency GUI (grafische Benutzeroberfläche). *
R-Studio Emergency Startup Media Creator wird unter dem Betriebssystem Windows installiert und erstellt ein Set von R-Studio Emergency (TUI oder GUI) Startdisketten**, einen entfernbaren Startdatenträger*** oder ein ISO-Abbild für Start-CD/DVD (unten zum direkten Download verfügbar).
R-Studio Emergency ISO-Abbilddateien werden benutzt, um eine R-Studio Emergency**** Start-CD zu erstellen. Zum Erstellen von Start-CD benötigen Sie auch ein Brennprogramm, um die heruntergeladene ISO-Abbilddatei auf eine CD zu brennen. Sie können R-Studio Emergency ISO-Abbilddateien für Intel-basierte Macintosh, Windows, Linux und UNIX Computer/Server downloaden.

* Beide Versionen haben die gleiche Funktionalität, allerdings kann R-Studio Emergency GUI nicht auf einem PC ausgeführt werden, dessen Grafikkarte vom Programm nicht unterstützt wird.
** Ein Diskettenset unterstützt nur eine begrenzte Zahl von Speicher-/Netzwerkgeräten und wird nicht empfohlen, wenn Sie eine Start-CD erstellen können.
***Ein USB-Startmedium oder ZIP-Startlaufwerk können erstellt und benutzt werden, wenn Ihr Computer-BIOS das Booten von solchen Medien unterstützt.
**** R-Studio Emergency ist ein Teil des Programmpakets R-Studio, aber sein Aktivierungsschlüssel wird separat generiert und erfordert einen Hardware-Code. Sie können den Registrierungsschlüssel innerhalb eines Jahres nach dem Zeitpunkt des Kaufs über das Kundenportal anfordern.

Dienstprogramme für Netzwerkwiederherstellung
R-Studio Agent
RStudioAgentEn8.exe Downloadgröße: 1.81 MB Veröffentlichungsdatum: Oct 27 2019 Version: 8.12 build 1400
R-Studio Agent Portable
RStudioAgentPortableEn8.exe Downloadgröße: 3.42 MB Veröffentlichungsdatum: Oct 27 2019 Version: 8.12 build 1400

R-Studio Agent wird auf Computern installiert, von denen Dateien über das Netzwerk wiederhergestellt werden sollen. Es kann auf einem Remote-Computer mit WinNT/2000/XP/2003/Vista/2008/Windows 7 von einem Computer mit ebenfalls WinNT/2000/XP/2003/Vista/2008/Windows 7 installiert werden. In diesem Fall soll der Administrator Administratorrechte auf dem Remote-Computer haben.
R-Studio Agent unterstützt das TCP/IP-Protokoll und bietet Unterstützung für alle anderen Protokolle, die in einem Microsoft-Netzwerk unterstützt werden.
R-Studio Agent Portable ist eine ausführbare Datei von R-Studio Agent, die auf einem Windows-Computer von einem beliebigen USB-Gerät ausgeführt werden kann. Es wird dabei keine Installation benötigt.

R-Studio Agent Emergency Startup Media Creator für Windows-Benutzer
RStudioAgentEmg8.exe Downloadgröße: 14.44 MB Veröffentlichungsdatum: May 04 2019 Version: 8.10 build 1390
R-Studio Agent Emergency ISO Abbild für Mac, UNIX, Linux und Win-Benutzer (Intel)
RStudioAgentEmg8.iso Downloadgröße: 14.29 MB Veröffentlichungsdatum: May 04 2019 Version: 8.10 build 1390

R-Studio Agent Emergency wird von einer Diskette oder einer CD ausgeführt, wenn man Daten auf einem Remote-Computer wiederherstellen möchte, auf dem das Betriebssystem nicht gestartet werden kann, weil Systemdateien beschädigt oder gelöscht wurden. R-Studio Agent Emergency unterstützt das TCP/IP-Protokoll und automatische Netzwerkkonfiguration über DHCP.
R-Studio Agent Emergency Startup Media Creator wird unter dem Betriebssystem Windows installiert und erstellt R-Studio Agent Emergency Startmedien* oder ein ISO-Abbild für Start-CD (unten zum direkten Download verfügbar).
R-Studio Agent Emergency ISO Image dient zur Erstellung von Start-CDs/DVDs mit R-Studio Agent Emergency. Zum Erstellen von Start-CD benötigen Sie auch ein Brennprogramm, um die heruntergeladene ISO-Abbilddatei auf eine CD zu brennen.
Sie können R-Studio Agent Emergency ISO für Intel-basierte Macintosh-, Windows-, Linux- und UNIX-Computer/-Server downloaden.

* Disketten unterstützen nur eine begrenzte Zahl von Speicher-/Netzwerkgeräten und werden nicht empfohlen, wenn Sie eine Start-CD erstellen können. Es können auch ein USB-Startmedium oder ZIP-Startlaufwerk erstellt und benutzt werden, wenn Ihr Computer-BIOS das Booten von solchen Medien unterstützt.
** Ein R-Studio-Network-Paket umfasst fünf (5) Registrierungsschlüssel für R-Studio Agent/Agent Emergency.

Bitte versuchen Sie nie, auf das Laufwerk mit verlorenen Dateien irgendwelche Anwendungen zu installieren, Abbilddateien zu speichern, beliebige Daten zu schreiben oder Ihre Dateien darauf wiederherzustellen. Wenn Sie nur eine Festplatte und eine logische Partition haben, lesen Sie bitte Emfehlungen unseres technischen Personals in unserem FAQ-Abschnitt.